Bild-Animation rechts: Auszüge der DVD
Titelmotiv der Ausstellung: Herbert Zangs
Titelmotiv der Ausstellung: Herbert Zangs
Flyer zur Ausstellung in der Rathausgalerie, 15.09. bis 24.10.2015
Flyer zur Ausstellung in der Rathausgalerie, 15.09. bis 24.10.2015

Aktuelles

21.02.13

Termine in Schwäbisch Hall

„Kunst trotz(t) Demenz“ ist eine einzigartige Ausstellung. Sie zeigt über 130 Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Collagen, Skulpturen und Installationen von mehr als 30 zeitgenössischen deutschen Künstlerinnen und Künstlern, die sich dem Thema gestellt und Beeindruckendes abgewonnen haben.

In verschiedener Art und Weise nehmen sie das Thema Demenz auf. Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler sind oft selbst betroffen. In vielen Fällen ist die Erkrankung von Angehörigen und deren Pflege Anlass für die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Demenz gewesen. Es wird aber auch Kunst von Demenzkranken gezeigt. Werke von Eberhard Warns, Herbert Zangs und Christian Zimmermann zeigen, wie lebensbejahend und ausdrucksstark Kunst von Menschen mit Demenz sein kann.

Vertreten sind renommierte Künstlerpersönlichkeiten von Felix Droese, Candida Höfer, Jörg Immendorff und Günther Uecker bis hin zu Joseph Beuys.

„Kunst trotz(t) Demenz“ ist ein Projekt der Stiftung Diakonie in Hessen und Nassau und ihres Stiftungsfonds DiaDem. Im Rahmen der Themenreihe "Leben mit Demenz"

Öffnungszeiten:

Di-So 10-17 Uhr

Einen Plan mit der Lage des Veranstaltungsorts erhalten Sie mit einem Klick auf den Ort. Hierbei handelt es sich um eine PDF-Datei. Bitte haben Sie deshalb einen Moment Geduld.

zurück