Bild-Animation rechts: Auszüge der DVD
Titelmotiv der Ausstellung: Herbert Zangs
Titelmotiv der Ausstellung: Herbert Zangs
Flyer zur Ausstellung in der Rathausgalerie, 15.09. bis 24.10.2015
Flyer zur Ausstellung in der Rathausgalerie, 15.09. bis 24.10.2015

Aktuelles

06.07.12

Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Demenz“ kommt nach Bielefeld

Eine ungewöhnliche Sicht auf ein Thema, zu dem sich in der Regel Mediziner und Sozialwissenschaftler zu Wort melden, bietet die Ausstellung „Kunst trotz(t) Demenz“. Das Ev. Johanneswerk präsentiert sie ab Mitte August in der Ravensberger Spinnerei und damit erstmals in Nordrhein-Westfalen.

32 zeitgenössische deutsche Künstler haben sich dem Thema gestellt, trotzen ihm Beeindruckendes ab, haben sich – bei eigener Betroffenheit – auf den kreativen Prozess eingelassen. Mehr als 130 Gemälde, Fotografien, Collagen und Objekte bilden eine beeindruckende Sammlung, in der Künstler von Jörg Immendorff über Karin Hoerler bis hin zu Felix Droese vertreten sind. Das umfangreiche Rahmenprogramm, mit Vorträgen, Lesungen, Filmen und einem Gottesdienst, das die Ausstellung vom 14. August bis 9. September 2012 begleitet, bietet Themen für verschiedenste Gruppen. Kunstinteressierte werden ebenso angesprochen wie Mitarbeitende in der Altenpflege, Angehörige und nicht zuletzt auch Menschen mit Demenz selbst.

 

„Kunst trotz(t) Demenz“ ist für vier Wochen im Historischen Saal der Raspi zu sehen. Die Ausstellung ist täglich geöffnet (Montag bis Freitag von 15 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr). Interessierte Gruppen können auch außerhalb dieser Öffnungszeiten Termine für Führungen buchen (Tel. 801-2561).

 

Initiiert und konzipiert wurde die Ausstellung von der Stiftung Diakonie in Hessen und Nassau, die die einzigartige Sammlung seit ihrer Premiere in Wiesbaden bundesweit ausleiht. Das Ev. Johanneswerk präsentiert sie mit Unterstützung der Volkshochschule Bielefeld im Historischen Saal der Raspi. Das Historische Museum und das Lichtwerk-Kino im Ravensberger Park tragen zur Vielfalt des Rahmenprogramms bei.

 

Weitere Informationen zur Ausstellung und zu den beteiligten Künstlern:

www.kunst-trotz-demenz.de . Das Rahmenprogramm in Bielefeld steht unter www.johanneswerk.de zum Download bereit.

 

Ein Foto haben Sie per Mail erhalten: Die ausstellende Künstlerin Inkritt Störkel hat ihre Mutter an ihrem Lieblingsplatz fotografiert: „Am Tisch“.

Foto: Inkritt Störkel

 

 

 

Das Ev. Johanneswerk ist einer der großen diakonischen Träger Europas mit Sitz in Bielefeld. Rund 6.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in mehr als 70 Einrichtungen tätig. Die diakonischen Angebote richten sich an alte und kranke Menschen sowie Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche und schließen die offene diakonische Arbeit im Kirchenkreis Bielefeld ein. Gegründet wurde das Werk 1951. Der Vorsitzende des Vorstands ist Dr. Ingo Habenicht, sein Stellvertreter Dr. Bodo de Vries.

Dateien:
1343310057-1.pdf567 K
1343310057.pdf272 K
zurück